Die Rückkehr des weiblichen Prinzips … Romanvorstellung

Buchvorstellung Die Rückkehr des weiblichen Prinzips – Die stille Sehnsucht der Menschheit

Der Roman „Die Rückkehr des weiblichen Prinzips – Die stille Sehnsucht der Menschheit“ erscheint ab August 2020 im Lebensgut Verlag. Es handelt sich bereits um die vierte Auflage des Werkes der Autorin Inaqiawa, über die ich bei wohnenundwohlfühlentipps.de berichten möchte.

Die Rückkehr des weiblichen Prinzips – Die stille Sehnsucht der Menschheit

 

Die junge Merlina, Protagonistin und „Hüterin des alten und neuen Wissens“, entführt dich in die Vergangenheit. Zurück in eine Zeit, in der ihre Großmutter, die in den Neunzigern ist, ihre Kindheit und Jugendzeit verbracht hat. Die 20-Jährige begibt sich auf Spurensuche, führt viele Gespräche mit der alten Frau, die sie innig liebt, durchforstet geheime Archive. Sie entdeckt dabei, was einst falsch gelaufen ist, weshalb der gesellschaftliche Zusammenbruch unvermeidbar war, warum die Unterdrückung der Frauen jahrhundertelang funktionieren konnte.

Buchvorstellung die Rückkehr des weiblichen Prinzips

Trotzdem geht es nicht alleine um die Gleichstellung der Frauen, um rein feministische Themen, sondern um so viel mehr, wie ich beim Lesen der Lektüre alsbald feststellte. Damit du dir einen kurzen Überblick verschaffen kannst, empfehle ich dir diese Leseprobe.

 

Auszug aus dem Vorwort des Romans von Inaqiawa

 

Im Vorwort des Romans heißt es: „Als die erste Auflage 2010 erschien, waren wir visionär und der Zeit ein wenig voraus. Ich erinnere mich noch genau an die vielen Diskussionen der ersten Jahre über Frauen und Männer, und es hat viel Energie gekostet, darauf hinzuweisen, dass es nicht vordergründig um Frauen und Männer geht, sondern um die Prinzipien: um das weibliche Prinzip und das männliche Prinzip. Beide Prinzipien wohnen in jedem von uns, doch wir leben sie nicht ausgeglichen. Das patriarchale System bevorzugt das männliche Prinzip, und so haben sich beide Geschlechter daran angepasst. Es ist auch nicht so, dass ein Prinzip besser wäre als das andere … Nein, nur gemeinsam in adäquater und situativer Form gelebt, ergänzen sie sich und machen das Leben auf Mutter Erde lebenswert und vor allem nachhaltig. Aber davon sind wir weit entfernt, denn …“

 

Rezi Die Rückkehr des weiblichen Prinzips – Die stille Sehnsucht der Menschheit

An dieser Stelle unterbreche ich die Passage aus „Die Rückkehr des weiblichen Prinzips – Die stille Sehnsucht der Menschheit“, damit die Neugier nicht verloren geht. Sofern du wissen möchtest, weshalb wir weit von alledem entfernt sind, warum die Rückkehr des weiblichen Prinzips in unserer Gesellschaft ebenso wichtig ist wie die der „weisen Alten“, solltest du die Neuauflage des Werkes von Inaqiawa unbedingt lesen.

Cover Die Rückkehr des weiblichen Prinzips

Lies und werde weise!

 

Möglicherweise ziehst du daraus Konsequenzen, überdenkst deine Lebensweise, änderst dein Verhalten und bist bereit, das Leben auf unserem Planeten sinnvoller zu gestalten. Vielleicht setzt du nach dem Lesen andere Prioritäten, gehst mit den Ressourcen bewusster um, sorgst dich um deine Mitmenschen, setzt dich gegen die Unterdrückung schwächerer Personen ein und für eine bessere Zukunft, in der gegenseitiger Respekt und ein liebevolles Miteinander zählen.

Ich bin mir sicher, du wirst einen anderen Blickwinkel auf viele Dinge des Lebens haben, die dir bisher selbstverständlich erschienen. Wenn du jetzt anfängst, umzudenken, und vom Wunsch beseelt bist, etwas anders zu machen, hast du verstanden, worauf es ankommt. Vielleicht bleiben aber nach dem Lesen viele Fragen offen. Auch dies ist gut so, denn so wirst du bewusst dazu angeregt, darüber nachzudenken.

 

Wir sind weit davon entfernt, aus unserem Planeten eine heile Welt zu machen, in der es weder Kriege, noch Armut und Elend gibt. Wir dürfen davon träumen und darauf hoffen, doch auch selbst dazu beitragen, etwas zu verändern, die Stimme zu erheben, um der „stillen Sehnsucht der Menschheit“ ein Stück näher zu kommen.

Der Roman von Inaqiawa umfasst 258 Seiten und ist für 18,00 Euro im Lebensgut Verlag erhältlich, der 12 Jahre von der Verlegerin Grit Scholz geführt und im August 2019 von Walentina Sommer übernommen wurde. Selbstverständlich kannst du es auch in zahlreichen Buchhandlungen kaufen oder online bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.