Salzkristall Windlichter selber machen

DIY Salzkristall Windlicht selbst gemacht

Möchtest du Salzkristall Windlichter selber machen, die aussehen wie gefrostet? Es ist einfacher als du denkst und so gut wie kostenlos. Außerdem musst du nie wieder leere Gläser entsorgen und kannst auf einfache Art einzigartige Geschenke für deine Lieben basteln. Wie du ein Windlicht mit Salzkristallen zaubern kannst, erkläre ich dir heute.

Bist du ein Fan von Schneelichtern? Möchtest du die winterliche Atmosphäre in den ersten Wintermonaten des Jahres auch in deiner Wohnung genießen, ohne dass dir dabei eiskalt wird? Hier kommt mein Selber-machen-Tipp für Windlichter Salzkristall!Salzkristall Windlichter selbst machen

Frostiges Teelicht mit Rosen

Salzkristall Windlichter selber machen ist so einfach

 

Um Salzkristall Windlichter (Eislichter oder gefrostete Teelichtgläser) selber zu machen, benötigst du nur wenige „Zutaten“ und keine umständliche Bastelanleitung. Was du auf jeden Fall zu Hause haben solltest, um Salzkristall Windlichter selber zu machen, sind leere Gläser in verschiedenen Größen. Außerdem benötigst du grobes Speisesalz und Leitungswasser sowie einen warmen Platz (Ofen oder Heizung).

Frosteffekt Gläser mit Salz und WasseerFür noch mehr Aufsehen sorgen deine gefrosteten Gläser, wenn du sie am oberen Rand verzierst. Dafür eignet sich Schleifenband ebenso gut wie Strick oder Bast. Allgemein sind dir bei der zusätzlichen Gestaltung der Eislichter keine Grenzen gesetzt.

Gläser mit Frosteffekt gestalten

 

Die Vorbereitung für individuelle Salzkristall Windlichter ist schnell erledigt.

  • Zuerst musst du die leeren Konservengläser im Wasserbad von den Etiketten befreien, alle Klebereste entfernen und zum Schluss ordentlich trocknen.
  • Um leere Flaschen oder Gläser mit Frosteffekt zu erhalten, füllst du eine Schicht grobes Salz (ich habe Meersalz genommen) ein, bis der Boden des Glases etwa einen Zentimeter damit bedeckt ist.
  • Anschließend gießt du etwas Leitungswasser auf und stellst dein mit Salzwasser gefülltes Glas an einen warmen Ort (Heizung oder Ofen).

Nun heißt es: Geduld haben und abwarten, bis die Salzschicht an der Glaswand nach oben kriecht. Dies kann 1 bis 3 Tage dauern. Mitunter sogar noch länger. Je nachdem, wie hoch, breit und dick das Glasgefäß ist.

frostige Lichtgefäße Salzkristall WindlichterEs ist schon faszinierend, dabei zuzusehen wie die Salzkristalle ein leeres Glas in ein winterwunderliches Eiskristallglas verwandeln. Jedes Salzkristall Windlicht ist ein Unikat und wenn du Glück hast, siehst du sogar einen Eisbären (siehe Foto).

Teelichtglas EisbärEventuell ist es notwendig, etwas Wasser aufzugießen, sofern es schneller verdunstet als gewollt und der „Frosteffekt“ noch nicht erreicht ist.

Deko Salzkristall Teelichter selber machenSuchst du weitere DIY Ideen für Kristall-Kerzenlicht, wirst du hier fündig. Du kannst natürlich auch frühlingshafte Deko-Lichter selbst gestalten, wenn du keine Salzkristall Windlichter haben möchtest. Tobe dich aus bei der Gestaltung individueller Teelichtgläser und Deko-Leuchten zum Behalten oder Verschenken.

Werbung:

Übrigens: Ich habe gelesen, dass sich mit Salz sogar negative Energien zu Hause aufspüren und vertreiben lassen. Wie das funktioniert, kannst du in diesem Artikel nachlesen, sofern es dich interessiert.

Jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Erfolg beim Salzkristall Windlichter selber machen. Ach, deine Frost-Teelichtgläser sind längst fertig? Sag das doch gleich! Wenn du magst, stelle sie mir und den anderen Lesern bei www.wohnenundwohlfühlentipps.de gerne vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.